Schriftgröße: Sprache:DetailansichtDetailansicht
» CWWN » Aktuelles / Presse

25.02.2021

Anzahl der Infektionen in St. Bernardin sinkt

RP SONS­BECK |(beaw) 25.02.21

Nach Rei­hen­te­s­tun­gen durch das Ge­sund­heits­amt zei­gen noch 24 Men­schen ein po­si­ti­ves Co­ro­na-Test­ergeb­nis in der Wohn­an­la­ge für Men­schen mit Be­hin­de­rung. Es gibt ei­nen Neu­in­fi­zier­ten in der Sons­be­cker Ein­rich­tung.

Po­si­ti­ve Nach­rich­ten aus St. Ber­nar­din in Sons­beck: Von den 260 Men­schen, die das Ge­sund­heits­amt in der Wohn­an­la­ge für be­hin­der­te Men­schen auf das Co­ro­na­vi­rus ge­tes­tet hat, ist nur ein Be­woh­ner als Neu­in­fi­zier­ter hin­zu­ge­kom­men. Das teil­te die Wohn­an­la­ge am Mitt­woch mit. Wei­te­re po­si­tiv ge­tes­te­te Mit­ar­bei­ter ge­be es nicht. Wie be­rich­tet, war in der zwei­ten Fe­bru­ar­wo­che bei 18 Be­woh­nern und zwölf Mit­ar­bei­tern ei­ne Co­ro­na-In­fek­ti­on be­stä­tigt wor­den. Ein 63-jäh­ri­ger Be­woh­ner starb.

Ak­tu­ell be­fin­den sich nach Aus­kunft von Ein­rich­tungs­lei­ter Tho­mas Wilm­sen vier Be­woh­ner zur Be­hand­lung im Kran­ken­haus. Ins­ge­samt hät­ten noch 17 Be­woh­ner und sie­ben An­ge­stell­te ein po­si­ti­ves Test­ergeb­nis. „Na­tür­lich ist im Haus ei­ne ge­wis­se An­span­nung und Sor­ge um die Er­krank­ten zu spü­ren, aber ins­ge­samt über­wiegt ei­ne ru­hi­ge und ge­fass­te Stim­mung“, so Wilm­sen. Er zeig­te sich an­ge­sichts nur ei­ner Neu­in­fek­ti­on er­leich­tert: „Un­se­re Be­fürch­tung, dass wei­te­re Wohn­grup­pen be­trof­fen sein könn­ten, hat sich da­mit bis­her nicht be­stä­tigt.“ Selbst­ver­ständ­lich wür­den wei­ter al­le Vor­sichts­maß­nah­men ein­ge­hal­ten. Der Mann, der nun po­si­tiv ge­tes­tet wur­de, le­be in ei­ner Grup­pe mit Be­woh­nern zu­sam­men, bei de­nen schon ei­ne In­fek­ti­on be­stä­tigt wur­de.

Ge­schäfts­füh­rer Wolf­ram Teschner hofft auf ei­ne zeit­na­he Imp­fung. „Wir er­war­ten, dass der Kreis We­sel die An­kün­di­gung des NRW-Ge­sund­heits­mi­nis­te­ri­ums schnell um­set­zen wird, nach der die Imp­fun­gen in der Ein­glie­de­rungs­hil­fe für Men­schen mit Be­hin­de­run­gen in der zwei­ten März­wo­che be­gin­nen sol­len.“ Am Frei­tag fin­det die nächs­te Rei­hen­te­s­tung statt.

» zurück zur Übersicht